Geförderte Theaterprojekte

  • Ani, Friedrich: Freizeichen Berlin; Hunzinger Bühnenverlag 1989.
  • Bartsch, Kurt: Hedwig. Lustspiel; Verlag der Autoren 1982.
  • Bauer, Bernd: Träne im Bett; Theaterstück 1983.
  • Dähnert, Stefan: Frauenbad in Dieppe; Verlag der Autoren 1988.
  • Dobler, Franz: Hospitanz am Dortmunder Stadttheater 1989.
  • Dramaturgische Gesellschaft: Neue Stücke junger Dramateriker; 1988 und 1989.
  • Dramaturgische Gesellschaft: Reihe Junger Theater AutorInnen, 1995.
  • Endres Ria: Alzheimer; Theaterstück 1989.
  • Endres, Ria: Wie schade, Rita (Fernsehfilm); Rowohlt Theater-Verlag 1983.
  • Falkner, Gerhard: Alte Helden; DuMont Verlag 1998.
  • Fels, Ludwig: Die Hochzeit von Sarajevo; Verlag der Autoren 1995.
  • Fless, Bettina: Flucht aus dem Asyl; Theaterverlag Nyssen & Bansemer 1991.
  • Francia, Luisa: Prinzessin Salomé; Theaterstück 1989.
  • Gericke, Katharina: Winterkönig; henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag 1998.
  • Goetz, Rainald: Kritik in Festung – Konferenz – Katarakt; Theaterstücke 1990.
  • Hauschild, Jan-Christoph: Karrenzien. Berichte von der Heimatfront; Drei Masken Verlag 2005.
  • Herbst, Alban Nikolai: Nicht Sirius; Verlag der Autoren.
  • Hub, Ulrich: Die Rechnung des Milchmädchens; Verlag der Autoren 2000.
  • Karsunke, Yaak: Cremer im Quadrat. Ein bürgerliches Trauerspiel; 1984.
  • Klaus, Michael: Rostrevier; Rowohlt Theaterverlag 1990.
  • Maar, Nele: Papa wohnt jetzt in der Heinrichstraße; Theater Pfütze, Nürnberg 1992.
  • Magnusson, Kristof: Männerhort; Verlag der Autoren 2003.
  • Martin, Christian: Fighters; Jugendtheater auf Kampnagel, Hamburg 1992.
  • Mitterer, Felix: Die Kinder des Teufels; haymon verlag, Innsbruck 1989.
  • Müller, Elfriede: Wuchermann und Schnapp; Verlag der Autoren 1990.
  • Nationaltheater Mannheim: „Thyestes“ von Lucius Annaeus Seneca, aus dem Lateinischen wiedergegeben von Durs Grünbein; 2001.
  • Roes, Michael: Tischsitten; Hunzinger Bühnenverlag 1991.
  • Saarländisches Staatstheater: Autorenhonorar für die Inszenierung von „Autorenschlachten“ von Lutz Rathenow, 1991.
  • Saeger, Uwe: Empedokles; UA am Theater Osnabrück 1989.
  • Sauter, Andreas und Bernhard Studlar: Nach Europa; henschel SCHAUSPIEL 2005.
  • Sauter, Andreas und Bernhard Studlar: Alles in Ordnung; schaefersphilippen 2008.
  • Specht, Kerstin: Amiwiesen; Verlag der Autoren 1990.
  • Staatstheater Darmstadt: Autorenhonorar für die Inszenierung von „Wondreber Totentanz“ von Werner Fritsch, 1997.
  • Staatstheater Darmstadt: Autorenhonorar für die Inszenierung von „Es gibt keine Sünde im Süden des Herzens“ von Werner Fritsch, 1998.
  • Staffel, Tim: Trilogie des ewigen Krieges, I. Pasch; S. Fischer Theaterverlag 1995.
  • Turrini, Peter: Die Schlacht um Wien; Luchterhand Theater 1995.
  • Walser, Theresia: Wandernutten; Verlag der Autoren 2005.
  • Weyh, Florian Felix: Haben Sie ein I?; Theaterverlag Nyssen & Bansemer 1989.
  • Wysocki, Gisela von: Im Land des Himmels; Suhrkamp Theaterverlag 1992.
  • Wysocki, Gisela von: Und nirgends eine Erde; Suhrkamp Theaterverlag 2004.
  • Zeller, Felicia: Das Jahr der Freiwilligen; Henschel Schauspiel Theaterverlag 2005.
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien