Geförderte Theaterprojekte

  • Ani, Friedrich: Freizeichen Berlin; Hunzinger Bühnenverlag 1989.
  • Bartsch, Kurt: Hedwig. Lustspiel; Verlag der Autoren 1982.
  • Bauer, Bernd: Träne im Bett; Theaterstück 1983.
  • Dähnert, Stefan: Frauenbad in Dieppe; Verlag der Autoren 1988.
  • Dobler, Franz: Hospitanz am Dortmunder Stadttheater 1989.
  • Dramaturgische Gesellschaft: Neue Stücke junger Dramateriker; 1988 und 1989.
  • Dramaturgische Gesellschaft: Reihe Junger Theater AutorInnen, 1995.
  • Endres Ria: Alzheimer; Theaterstück 1989.
  • Endres, Ria: Wie schade, Rita (Fernsehfilm); Rowohlt Theater-Verlag 1983.
  • Falkner, Gerhard: Alte Helden; DuMont Verlag 1998.
  • Fels, Ludwig: Die Hochzeit von Sarajevo; Verlag der Autoren 1995.
  • Fless, Bettina: Flucht aus dem Asyl; Theaterverlag Nyssen & Bansemer 1991.
  • Francia, Luisa: Prinzessin Salomé; Theaterstück 1989.
  • Gericke, Katharina: Winterkönig; henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag 1998.
  • Goetz, Rainald: Kritik in Festung – Konferenz – Katarakt; Theaterstücke 1990.
  • Hauschild, Jan-Christoph: Karrenzien. Berichte von der Heimatfront; Drei Masken Verlag 2005.
  • Herbst, Alban Nikolai: Nicht Sirius; Verlag der Autoren.
  • Hub, Ulrich: Die Rechnung des Milchmädchens; Verlag der Autoren 2000.
  • Karsunke, Yaak: Cremer im Quadrat. Ein bürgerliches Trauerspiel; 1984.
  • Klaus, Michael: Rostrevier; Rowohlt Theaterverlag 1990.
  • Maar, Nele: Papa wohnt jetzt in der Heinrichstraße; Theater Pfütze, Nürnberg 1992.
  • Magnusson, Kristof: Männerhort; Verlag der Autoren 2003.
  • Martin, Christian: Fighters; Jugendtheater auf Kampnagel, Hamburg 1992.
  • Mitterer, Felix: Die Kinder des Teufels; haymon verlag, Innsbruck 1989.
  • Müller, Elfriede: Wuchermann und Schnapp; Verlag der Autoren 1990.
  • Nationaltheater Mannheim: „Thyestes“ von Lucius Annaeus Seneca, aus dem Lateinischen wiedergegeben von Durs Grünbein; 2001.
  • Roes, Michael: Tischsitten; Hunzinger Bühnenverlag 1991.
  • Saarländisches Staatstheater: Autorenhonorar für die Inszenierung von „Autorenschlachten“ von Lutz Rathenow, 1991.
  • Saeger, Uwe: Empedokles; UA am Theater Osnabrück 1989.
  • Sauter, Andreas und Bernhard Studlar: Nach Europa; henschel SCHAUSPIEL 2005.
  • Sauter, Andreas und Bernhard Studlar: Alles in Ordnung; schaefersphilippen 2008.
  • Specht, Kerstin: Amiwiesen; Verlag der Autoren 1990.
  • Staatstheater Darmstadt: Autorenhonorar für die Inszenierung von „Wondreber Totentanz“ von Werner Fritsch, 1997.
  • Staatstheater Darmstadt: Autorenhonorar für die Inszenierung von „Es gibt keine Sünde im Süden des Herzens“ von Werner Fritsch, 1998.
  • Staffel, Tim: Trilogie des ewigen Krieges, I. Pasch; S. Fischer Theaterverlag 1995.
  • Turrini, Peter: Die Schlacht um Wien; Luchterhand Theater 1995.
  • Walser, Theresia: Wandernutten; Verlag der Autoren 2005.
  • Weyh, Florian Felix: Haben Sie ein I?; Theaterverlag Nyssen & Bansemer 1989.
  • Wysocki, Gisela von: Im Land des Himmels; Suhrkamp Theaterverlag 1992.
  • Wysocki, Gisela von: Und nirgends eine Erde; Suhrkamp Theaterverlag 2004.
  • Zeller, Felicia: Das Jahr der Freiwilligen; Henschel Schauspiel Theaterverlag 2005.
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung