Nah dran!
Bewerbungsfrist für Theater: 30. September 2022

21.6.2022
in Aktuelle Informationen

Kooperationsprojekt Nah dran!
Bewerbungsfrist für Theater verlängert bis zum 30. September 2022

In unserem Kooperationsprojekt mit dem Kinder- und JugendtheaterzentrumNah dran! Neue Stücke für das Kindertheater, werden Prozesse in der Stückentwicklung und der Inszenierung von neuen szenischen Anordnungen für das Kindertheater ermöglicht: Im Fokus des Projekts stehen die Autorinnen und Autoren, die das Feld des Stückeschreibens längst für sich erweitert haben und (Mit)Produzierende von Theaterereignissen sind.

Dieses Jahr wurde das Bewerbungsverfahren geändert, um den Fokus auf die Schreibenden zu verdeutlichen. Anders als bisher, haben sich die Autorinnen und Autoren nicht mit dem Kooperationstheatern gemeinsam beworben, sondern vorab allein mit ihrer Stückidee. In der zweiten Runde können sich nun die Theater auf die von der Jury ausgewählten sieben Stücke der Shortlist bewerben.

In einer ersten Auswahlrunde hat die Nah dran!-Jury aus 39 Einsendungen sieben Stückideen ausgewählt, von denen vier die Nah dran!-Förderung erhalten sollen. Diese Stückideen brauchen aber noch Kooperationstheater, die bereit sind, gemeinsam mit den Autorinnen und Autoren in einen Stückentwicklungsprozess zu gehen und die neuen Theatertexte für das Kinderpublikum auf die Bühne zu bringen.

Die beteiligten Theater erhalten einen projektbezogenen Zuschuss von jeweils 1.000 Euro, mit dem ermöglicht werden soll, dass die Autorinnen und Autoren an dem Entwicklungs- und Inszenierungsprozess im Theater beteiligt werden können.

Die Bewerbungsfrist für die Theater wurde nun auf den 30. September 2022 verlängert.

Autorinnen und Autoren der Shortlist und das KJTZ laden alle Theater ein, Kontakt aufzunehmen.
Haben Sie Interesse an einer Uraufführung oder daran, eine Autorin/einen Autor kennenzulernen und ins Gespräch über eine Zusammenarbeit zu gehen?

Theater können sich per E-Mail melden und erhalten vom KJTZ die Zugangsdaten für einen geschützten Bereich: Denn die Shortlist besteht aus bisher nicht öffentlichen Ideen und Konzepten der Autorinnen und Autoren und ist momentan ausschließlich für die Kontaktaufnahme innerhalb von Nah dran! vorgesehen.

Bei Interesse und weiteren Fragen wenden Sie sich gerne per E-Mail an das KIJTZ unter: Enable JavaScript to view protected content.

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine gute Nutzererfahrung zu ermöglichen.

Dazu gehören wichtige Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke oder die Darstellung externer Inhalte zuständig sind. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass je nach Ihren Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine gute Nutzererfahrung zu ermöglichen.

Dazu gehören wichtige Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke oder die Darstellung externer Inhalte zuständig sind. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass je nach Ihren Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.