Kranichsteiner Literaturförderpreis
und Preis der Schülerjury

20.11.2017
in Aktuelle Informationen

Den Kranichsteiner Literaturförderpreis sprach die Fachjury, nach der Wettbewerbslesung, die am Vormittag des 17. November in der Justus-Liebig-Schule stattgefunden hatte, Maren Kames für Ihren noch unveröffentlichten Text "Wale haben gar keine Arme" zu. Der Förderpreis ist mit 5.000 Euro dotiert. Zum Wettbewerb eingeladen waren auch Theresia Enzensberger und Simon Strauß. Letzterer konnte die Schülerjury der Justus-Liebig.-Schule mit seinem Text "Täuschungsversuch" überzeugen und erhielt den Preis der Schülerjury, der mit 1.000 Euro verbunden ist.

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien