Aktuelle Informationen

New York- und London-Stipendium
20.11.2017

Am Abend des 17. November wurden außerdem zwei Aufenthaltsstipendien des Deutschen Literaturfonds vergeben:

Das 10-wöchige Aufenthaltsstipendium im Deutschen Haus der New York University erhielt der in Eberstalzell (Österreich) lebende Autor Reinhard Kaiser-Mühlecker.

Das ebenfalls 10-wöchige London-Stipendium an der Queen Mary University hatte die Jury Karl-Heinz-Ott zugesprochen, der in Wittnau lebt.

Alle Preise wurden am 17. November um 19 Uhr in einer öffentlichen Veranstaltung im Theater Moller Haus in Darm­stadt überreicht.

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung