Auftragshonorare 2020 vergeben

23.6.2020
in Aktuelle Informationen

Nah dran! Neue Stücke für das Kindertheater

Gemeinsam mit dem Deutschen Literaturfonds vergibt das Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland jährlich  Stipendien zur Entwicklung neuer Stücke für das Kindertheater. Das Programm Nah dran! Neue Stücke für das Kindertheater zeichnet sich durch die programmatische Zusammenarbeit der Autorinnen und Autoren mit Theatern und Regisseurinnen und Regisseuren aus und kann -- seit 2009 – auf eine erfolgreiche Geschichte der Autorenförderung zurückblicken.

30 Projektbewerbungen lagen der Jury in diesem Jahr vor. Aufgrund der aktuellen Situation an den Theatern durch die Corona-Pandemie war der Bewerbungsschluss auf den 15. Mai 2020 verlängert worden. Am 18. Juni tagte die Jury. Folgende vier Autorinnen und Autoren erhalten eine Förderung von jeweils 6500 Euro für ihre Stückentwicklung, weitere 1000 Euro erhalten die Partnertheater, die die Stücke zur Uraufführung bringen:

Carsten Brandau
Wie ich über meinen Schatten stolperte und wieder aufstand
(AT)
in Kooperation mit dem Theater Lüneburg, Junge Bühne T.3
Regie: Sabine Bahnsen

Sergej Gößner
Der fabelhafte Die

in Kooperation mit dem Theater Konstanz
Regie: Kristo Šagor

Ossian Hain und Arthur Romanowski
Die Katze auf der Matte im Weltraum

in Kooperation mit der jugendtheaterwerkstatt spandau
Regie: Carlos Manuel

Karen Köhler
Himmelwärts
(AT)
in Kooperation mit dem Jungen Theater Ingolstadt
Regie: Mia Constantine

Der Jury gehörten an:
Katrin Maiwald (Staatstheater Mainz),
Henning Fangauf (Kinder- und Jugendtheaterzentrum) und Prof. Dr. Gunther Nickel (Deutscher Literaturfonds). Die neuen Stücke werden in der Spielzeit 2021/22 uraufgeführt.

Weitere Informationen finden Sie hier:

 

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien